Sonntag, März 3, 2024

Pferdekopf- und Flammennebel

Nach den, soweit gar nicht so schlechten Aufnahmen, des Orionnebels, wollte ich mich weiter an die beste Belichtungszeit herantasten. Waren es bei M42 ganze fünf Minuten Einzelbelichtungszeit, sollte es beim nächsten Versuch dann sieben Minuten sein. Als Objekt musste der Pferdekopfnebel im Emissionsnebel IC 434 herhalten, der in Verbindung mit dem Flammennebel (auch als Flammender Baum oder NGC 2024 bezeichnet) ein schönes Gesamtbild abgibt. 25 Aufnahmen waren möglich und die Bildbearbeitung erfolgte diesmal komplett in PixInsight, welches mir zum ersten Male gelang.

25 Aufnahmen je sieben Minuten, Kamera: QHYYCCD286c, Teleskop: WO FLT110

Pferdekopf- und Flammennebel

Letzte Beiträge

Related articles

.tdi_46 .td-module-title a { color: #ffa301;}