Sonntag, März 3, 2024

Südlicher Cirrus – NGC 6995

Sommertage und Urlaub. Etwas zu hell noch für Astrofotos, aber etwas Entzug und der Optron l-enhance – Filter warten schon eine Weile. Es war mir klar, dass nach einem halben Jahr nicht sofort alles funktionieren würde. Das übliche wartete, Softwareupdates, Treiberupdates- danach kein funktionierendes Alignment- das übliche also.

Über eine Stunde dauerte es, bis ich endlich die Chance hatte den Filter am südlichen Cirrusnebel (NGC 6995) zu testen. So ganz ist mir noch nicht klar, wie sich die Belichtungszeit verändern würde, daher habe ich erst einmal mit der gleichen Zeit gestartet mit der ich üblicherweise arbeite, nämlich 7 Minuten. Der Filter soll ja. gerade am lichtverseuchten Himmel, mehr Details bei Nebel hervorbringen.

Leider sind nur 13 Aufnahmen mit je 7 Minuten zusammengekommen. Ich hatte etwas Schwierigkeiten den Nebel in die Bildmitte zu bekommen. Die Bildbearbeitung erfolgte in Pixinsight ohne großen Aufwand.

Aufnahme mit dem WO FLT110, der Kamera QHYCCD286C (Gain:56, Offset:30):

Südlicher Cirrus - NGC 6995

 

Letzte Beiträge

Related articles

.tdi_46 .td-module-title a { color: #ffa301;}