Ringnebel (M57)

Die erste Aufnahme aus der eigenen Gartensternwarte hat mich so zufrieden gestellt, das ich direkt am nächsten Tag einen weiteren Versuch startete. Das Ganze bei nahezu Vollmond. Ich hatte mich vor einiger Zeit schon mal am Ringnebel im Sternbild Leier versucht. Das Wetter war klar und Wolken waren erst gegen zwei Uhr angesagt.
Ein kleines Problem gab es nur. Schwager und Schwägerin nebst Kindern wollten vom Flughafen abgeholt werden. In Köln (knappe 80 km) natürlich. Also mal die ganze Erfahrung der letzten Jahre spielen lassen. Guiding aktiviert, 20 Aufnahmen a 7 Minuten eingestellt, den ganzen Krempel sich selbst überlassen und 3 Stunden nach Köln und zurück gedüst.

Die Wolken kamen pünktlich um 2 Uhr. Da waren die Aufnahmen im Kasten. Nur das Guidingprogrammm (PHD-Guiding) blinkte intensiv und warnend rot.

 

Hier ein vergrößerter Ausschnitt des Nebels: