Projekte

Ein bunter Bubblenebel

25. Januar 2017 | Von

Ein buntes Jahr 2016, ein bunter Bubblenebel. Den Bubblenebel (NGC7635) hatte ich in einer Hubblepalettenversion (auch Schmalband genannt) schon mal im Jahr 2011 (hier) probiert. Mehr mit mäßigem Erfolg. Somit glatte 5 Jahre später habe ich mich jetzt somit nochmal daran gewagt. Die Kamera ist inzwischen eine MonoCCD und daher viel besser geeignet für Schmalbandaufnahmen

[weiterlesen …]



Sternbild Lyra und Cassiopeia

5. September 2016 | Von

Sternbilder wollte ich immer schon mal fotografieren. Aber der nächtliche Spechtelplatz ist weit entfernt und die Nächte dafür noch nicht lang genug. An einzelne Sternbilder vom Garten aus, hatte ich mich noch nie gewagt. So nahe leuchtet mein Arbeitgeber (ein Chemiewerk) vor der Haustüre, dass es mir schwer fällt zu glauben das der Himmel dunkel

[weiterlesen …]



Die Crux mit der Bildbearbeitung

9. April 2014 | Von

Bildbearbeitung bei Astroaufnahmen ist immer wieder ein Thema zu dem ich gefragt werde. Da fragt man gerade den richtigen. Nicht das hier jemand glaubt, das ich der Profi schlechthin bin, im Gegenteil ich bin eher der Depp und vieles ist mir selbst nach so langer Zeit und so vielen eigenen Aufnahmen immer noch ein Rätsel. Aber

[weiterlesen …]



Bubblenebel unter Vollmond

23. August 2013 | Von

Die Vollmondzeit lädt nicht gerade dazu ein Astrofotografie zu betreiben. Es sei denn, man benutzt eine SW-Kamera (möglichst gekühlt) und Schmalbandfilter. Sagt man so und vor langer Zeit hatte ich das mal beim Krabbennebel angetestet. Zeit es mal genauer zu überprüfen. Auf Grund des hellen Vollmondes sind „normale“ Astroaufnahmen im RGB-Format oder gar mit der

[weiterlesen …]



Der Krabbennebel – Messier 1

5. März 2013 | Von

Schon etwas länger habe ich eine kleine S/W-Kamera in meinem Besitz, die mich bislang aber eher frustriert hat. Die ersten Aufnahmen in RGB waren doch ziemlich ernüchternd und auch ein weiter Versuch mit HAlpha und OIII-Filtern überzeugten mich nicht wirklich. Die letzte H-Alphaaufnahme des Pferdekopfnebels war da schon eher so, wie es mir mal vorgestellt

[weiterlesen …]



Ein Pferd in H-Alpha

15. Februar 2013 | Von

Nach den ersten Gehversuchen mit meinem Zweitteleskop (die ziemlich frustrierend waren) wollte ich eine klare Nacht und den H-Alpha-Filter nutzen. Ich hatte eine tolle Aufnahme im Netz gesehen und wollte ja mich ja schon mal seit langem mit der kleinen Atik-Kamera etwas mehr beschäftigen. Da es eine SW-Kamera ist (wenn auch mit kleinem Chip), hatte

[weiterlesen …]



Pferdekopfnebel mit DSLR in H-Alpha

11. Februar 2012 | Von

H-Alpha habe ich schon mal des öfteren probiert. Und hatte immer meine Probleme damit. In den Internetforen liest man dann, das H-Alpha-Aufnahmen mit einer DSLR nicht möglich sind. Anderseits sieht man immer wieder Aufnahmen die wohl doch mit der DSLR gemacht worden sind. Meine Aufnahmen waren nicht mit besonderen Erfolg. Sie hatten immer kräftige Streifen,

[weiterlesen …]



Astrotrac: Die ersten Gehversuche

16. Januar 2012 | Von

Ja wirklich, das mit den tollen Fotos habe ich erst einmal abgehakt. Da soll sich doch der Ralf mit rumschlagen (smile). Und dem lieben Christian musste ich auch klar machen, das ich mein Equipment nicht mehr aus der Sternwarte reiße (und die Schlepperei ist in meinem Alter ist auch nichts mehr). Und jetzt? Das Ende?

[weiterlesen …]



Unzufrieden mit mir und dem Nordamerikanebel

3. Oktober 2011 | Von

Die Überschrift sagt alles.
Der Fehler war zuerst, mit Gewalt eine Nacht vor dem Urlaub noch eine Spechtelnacht einzulegen. Dazu natürlich der Versuch einer Schmallbandaufnahme, das musste ja schief gehen.

Der Nordamerikanabel hat mich schon immer als Aufnahmeobjekt gereizt, schön groß und schön rot. Die letzte aufnahme in HAlpha, war meine beste Aufnahme von, die ich jemals hinbekommen habe. Ich hatte schon während der Nacht am 23. Sep. irgendwie das Gefühl, er wollte mich ärgern.



Der Bubblenebel und die Hubblepalette

4. September 2011 | Von

Mein Astronomiefreund Ralf motivierte mich, es doch mal fotografisch mit dem Bubblenebel zu probieren. Das Wetter versprach zwar nichts gutes und ich wollte ja eigentlich mal was mit meinen verschiedenen Filtern probieren. Lange kämpfte ich mit mir, ob ich es wagen sollte. Aber widerspricht schon gerne einem bayerischen Burschen. Hubblepalette bedeutet, man nimmt mit verschiedenen

[weiterlesen …]



Nordamerikanebel in H-Alpha

20. August 2011 | Von

Wie schönes klares Wetter? Im Ruhrgebiet? Die Chance zum spechteln war da. Nach monaterlangen Entzug war er Himmel mal wieder klar. Wie ging das eigentlich überhaupt noch mal alles? Teleskop, Kamera, Laptop alles da? Hilfe ich werde alt!!!! Da am nächsten Tag um 6 Uhr leider die Arbeit rief, war klar das es nicht bis

[weiterlesen …]



Erste Schritte in LRGB

14. Juni 2011 | Von

Nachdem ich es jetzt endlich mal geschafft habe, einzelne Aufnahmen in LRGB zu machen (hier M51), der Versuch diese auch zusammen zubekommen. Das gestaltet sich schwieriger als gedacht. Da liegt noch eine Menge Arbeit und Lernen vor mir.  



Erste Schritte in RGB

24. April 2011 | Von

Aber wirklich nur die allerersten Schritte. Ich habe mir M51 als Testobjekt herausgesucht. Ich will mich in die RGB-Technik einarbeiten. Ziel ist es in den einzelnen Farben (Rot, Grün, Blau) Aufnahemn zu machen und sie dann zusammen zufügen. Ich hatte mir das wesentlich einfacher vorgestellt. Die Aufnahmen gehen ja noch, nur das bearbeiten und das

[weiterlesen …]



Gehversuche mit WebCam beim Mond

19. März 2011 | Von

Im vorherigen Artikel habe ich ja bereits kurz meine Erfahrung mit den ersten Gehversuchen mit der WebCam vom Hermann und Saturn geschildert. Ausgangspunkt war ja der WilliamFLT110 und eine 4-fach-Barlow. Hier soll nun kurz die Versuche mit unserem guten alten Mond gezeigt werden. Im Gegensatz zum Saturn war das finden und zentrieren kein Problem (oh,

[weiterlesen …]



Erste Schritte mit WebCam und Saturn

16. März 2011 | Von

Prima, letzter Urlaubstag und der Abend versprach klar zu werden. Durch den schon schön hell leuchtenden Mond, war an DeepSky nicht zu denken. Freundlicherweise stellte mir der liebe Hermann seine erworbene WebCam nebst Filter zur Verfügung. Also alles bereit für die ersten Schritte mit der WebCam. LEider war Saturn erst gegen halb eins im Blickfeld.

[weiterlesen …]



Mond mit LiveView der Canon

14. März 2011 | Von

Da ich bei der letzten Aktion vorher noch etwas Zeit hatte, habe ich wieder einmal ein wenig mit der Canon und dem LiveView rumgespielt. Mehr so just for fun.  



Mond-Frames mit DSLR

26. September 2010 | Von

gleichen Methode (und der 4-fach Barlow) den Mond ins Visier genommen. Der wurde bisher von mir etwas Stiefmüttlerlich behandelt. Es fehlt einfach eine geeignete Cam, um vernünftige Aufnahmen zu machen. Eigentlich schade, ist der Mond doch auch ein interessantes Objekt. Die Aufnahmen waren auf Grund des mangelnden Equipments auch mehr “just for fun”. Wie auch

[weiterlesen …]



Projekt: Planeten mit DSLR (3. Versuch)

24. September 2010 | Von

So richtig hat mir das keine Ruhe gelassen. Bei der 2. Versuchsreihe am 17. September habe ich unter anderem auch ein Video mit dem Programm “Eos Movie Record” aufgenommen. Dieses Video habe ich nun mit Giotto in Einzelbilder zerlegt und dann gestackt. Ich merke aber, das ich da an die Grenzen meiner Fähigkeiten die ganze

[weiterlesen …]



Projekt: Planeten mit DSLR (2. Versuch)

18. September 2010 | Von

Mein erster Test mal mit der DSLR Planeten einzufangen, hat zwar geklappt, aber war nicht wirklich vorzeigbar. Also wurde es Zeit für einen neuen Versuch. Diesmal musste der arme Jupiter herhalten. Anstatt eine 5fach-Balow habe ich eine 4fach-Barlow benutzt. Ich erhoffte mir eine bessere Chance beim scharfstellen. Das Ergebniss ist (natürlich) immer noch nicht befriedigend.

[weiterlesen …]



Projekt Gartensternwarte (Update 3)

12. September 2010 | Von

Projekt Garten-Sternwarte 4 oder Es bewegt sich doch   Von Beginn an hatte ich immer die Befürchtung, man baut nun eine Gartensternwarte und wenn man fertig ist, läßt sich das Dach nicht bewegen. Da ich überhaupt keine Erfahrung hatte (und habe), ist das eigentlich ziemlich übel. Viel Unterstüzung von der Familie bekommt man auch nicht,

[weiterlesen …]



Projekt Gartensternwarte (Update 2)

5. August 2010 | Von

Projekt Garten-Sternwarte 3 oder Die Stunde des Schwagers   Nun, nach dem erfolgreichen ersten Start und einfaches Dauf-Los-Arbeiten, (HIER zu lesen), kam nun der Zeitpunkt sich etwas tiefgehender Gedanken zu machen. Die Frage tauchte auf, wie konstruiere ich das Dach und wie bewege ich es? Nach einigen zahllosen Diskussion in der Familie über Form und

[weiterlesen …]



Projekt Garten-Sternwarte (Update 1)

8. Juni 2010 | Von

Projekt Garten-Sternwarte oder Na, jetzt wird er wahnsinnig     Okay, Garten-Spechtel-Ecke hin und her (HIER zu lesen) und mit Sicherheit nicht schlecht, aber man wirft doch des öfteren einen neidischen und traurigen Blick auf die vielen Hobbyastronomen, die sich eine eigene Sternwarte in den Garten stellen. Eine eigene Sternwarte? Hier mitten im Ruhrgebiet? Direkt

[weiterlesen …]



Projekt Garten-Sternwarte

23. Mai 2010 | Von

Der Traum eines jeden Hobbyastronomen ist wohl die eigene Sternwarte. Am besten auf Hawai. Wird schwierig, wenn man seit Jahrzehnten vergebens Lotto spielt und nichts dabei rumkommt. Also weiterträumen – oder Ziele verwirklichen. Zuerst fängt man klein an. Vor langer Zeit, in einer nicht allzu entfernten Ruhrgebietsecke, tief im lichtverseuchten Nachthimmel, gibt es frustierte Hobbyastronomen

[weiterlesen …]



Projekt: Planeten mit DSLR (1. Versuch)

13. April 2010 | Von

 Nachdem ich im Netz einige interessante Artikel und Berichte über Fotografie von Planeten mit einer DSLR gelesen habe, dachte ich mir das wäre doch mal einer näheren Untersuchung würdig. Warum so etwas nicht mal als längeres Projekt planen. Es geht also um Aufnahmen von Planeten in unserem Sonnensystem mit einer DSLR. In der Regel werden

[weiterlesen …]